Veranstaltungen

Schön, dass Sie bei uns reinschauen.

Wir versuchen wieder Tritt zu fassen.
Nachdem wir 3 Monate absoluten Stillstand hatten = keine Möglichkeit um Schulungen durchzuführen, die Veranstaltungen wurden bis in den Herbst komplett annuliert und wir auch, da die berufsmässigen Rettungsdienste freie Kapazitäten hatten, auch keine Transporte durchführen konnten, hoffen wir, dass sich das Blatt wieder etwas wendet.

Ab sofort dürfen wir, sofern wir interessierte Personen dazu ermuntern können, mit den Schulungen wieder beginnen.
Für Schulungen melden Sie sich jetzt an. Kurse finden laufend statt, sobald sich jeweils mindestens 6 Personen angemeldet haben. Siehe unter Kurse


Finanziell versuchen wir, mit Geduld zum Begleichen unserer Verpflichtungen durch unsere Gläubiger, irgendwie bis wieder etwas Geld durch unsere Arbeit reinkommt, über die Runden zu kommen.


Noch glauben wir an eine Zukunft für die realü, darum
Personal gesucht / Verstärkung der Freiwilligen-Arbeit
Kennen SIE Personen, die uns in unserer freiwilligen Arbeit (alle bei uns arbeiten freiwillig mit und haben daneben eine Job) unterstützen können = Fahrer mit BPT, medizinisches Fachpersonal, Rettungspersonal? Melden Sie uns solche. Danke.


Vergangen:
Zukunft in Gefahr
Unsere Tätigkeit ist, infolge der Corona-Krise, zum Erliegen gekommen. Schulungen fallen komplett aus, geplante Veranstaltungen fallen aus und Patienten-Transporte werden auch nicht benötigt, da die berufsmässigen Dienst auch nicht voll ausgelastet sind.
Diese Situation gefährdet unsere Existenz. Wir sehen schwarz, was die Finanzen für die kommenden Monate betrifft. Die Ausgaben bleiben und eben, die Einnahmen fehlen.
In dieser Zeit brauchen wir zusätzliche finanzielle Mittel!!


Tag der offenen Türe:
Infolge der Corona-Auswirkungen muss der Tag der offenen Türe fallen gelassen werden. Sehr schade, da wir Ihnen unsere Tätigkeit anschaulicher vor Augen führen wollten.
Wir informieren Sie, wenn ein neuer Termin feststeht.

Verlegungen

Immer wieder können wir, als Ergänzung der fixen Rettungsdienste, Verlegungstransporte durchführen.
Öfters müssen diese innert kürzester Zeit ausgeführt werden. Hier können wir mit hoher Flexibilität meist den kurzfristigen Anfragen entsprechend unsere Equipen zusammenstellen.

Schulungen

Ab Januar werden wir wieder verschiedenste Schulungen durchführen. Im ersten Quartal liegt der Schwerpunkt bei den Kindernotfällen.
Mit viel praktischem Wissen können wir unsere KursteilnehmerInnen für Notfallsituationen beraten und vorbereiten

Sie sind für Notfalltransporte ungenügend versichert?
Wir bieten unter der Rubrik "Gönner werden " eine Möglichkeit an.